Suchfunktion

Stellenangebote

Zum baldigen Einstieg suchen wir für unseren Standort :

Tarifbeschäftigte für den Vollzugsdienst im Justizvollzug (w/m/d)

Ihre Aufgaben als Mitarbeiter*in im Vollzugsdienst im Justizvollzug

Sie betreuen und beaufsichtigen - in Zusammenarbeit mit anderen Diensten - die Gefangenen während der gesamten Haft. Hierzu gehört neben Sicherheitsaufgaben die Organisation des täglichen Zusammenlebens. In weiten Bereichen der Freizeitgestaltung der Gefangenen können Sie, z. B. als Sportübungsleiter*innen, auch Ihre sonstigen Interessen einbringen. Mitarbeiter*innen mit einer Ausbildung als Krankenpfleger*in, Notfallsanitäter*in oder zum Rettungsassistent*in werden im vollzuglichen Gesundheitswesen eingesetzt.

Wir erwarten von Ihnen:

–         Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Realschulabschluss

–         Keine strafgerichtliche Verurteilung oder anhängige Strafverfahren

–         Keine Disziplinarverfahren bei früherer Beschäftigung im öffentlichen Dienst

–         Körperliche Fitness und Belastbarkeit

–         Gesundheitliche Eignung entsprechend der Polizeidienstvorschrift 300, nachgewiesen durch ärztliches Zeugnis 

–         Sicherheit im Umgang mit moderner EDV, insbesondere MS Office

–         Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung

–         Kommunikationsgeschick und Teamgeist

–         Engagement, Eigeninitiative und Organisationstalent

–         Führerschein der Klasse B

–         Vollständigen Immunisierungsschutz gegen Covid 19

Im Hinblick auf eine spätere Verbeamtung müssen Bewerber*innen die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und dürfen das 38. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vollendet haben. Die Einstiegsvergütung richtet sich nach TV-L E4 mit der Möglichkeit der Höhergruppierung nach Zusatzqualifikation in TV-L E6. 

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und verantwortungsbewusste Tätigkeit in einem serviceorientierten und gesundheitsbewussten Dienstleistungsbetrieb. Sie erwarten die Vorzüge eines Beschäftigungsverhältnisses im öffentlichen Dienst mit der Möglichkeit einer Übernahme in das Beamtenverhältnis (Besoldungsgruppe A 7).

Ihre Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, aussagekräftige Unterlagen) senden Sie bitte an die unten aufgeführte Adresse oder per E-Mail an.

 

Justizvollzugsanstalt Waldshut-Tiengen
 – Personalleitung – 
Bismarckstraße 19
79761 Waldshut-Tiengen
 
 
poststelle@jvawaldshut-tiengen.justiz.bwl.de

T: 07531 / 280-2611 (Herrn Schöwe)




Fußleiste